Durchwurf


Durchwurf
m

Немецко-русский словарь по цементу, бетону и железобетону. - М.: Государственное издательство литературы по строительству, архитектуре и строительным материалам. . 1962.

Смотреть что такое "Durchwurf" в других словарях:

  • Durchwurf — Durchwurf, 1) ein schief aufgestelltes Draht od. Holzgitter, um den Sand von Steinen zu reinigen; 2) (Landw.), so v.w. Fege; 3) (Hüttenw.), so v.w. Durchschlag 3) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Durchwurf — Dụrch|wurf 〈m. 1u〉 Öffnung zum Durch od. Einwerfen * * * Dụrch|wurf, der; [e]s, ...würfe: großes Gittersieb zum Sieben von Erde, Kies, Sand o. Ä …   Universal-Lexikon

  • Durchwurf, der — Der Dúrchwurf, des es, plur. die würfe, ein Werkzeug, andere Körper durch dasselbe zu werfen, und dadurch von gröbern Theilen abzusondern. So wird in dem Bergbaue und im gemeinen Leben ein vierecktes stehendes Sieb, durch welches gepochtes Erz,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Verbundglas — ist der Sammelbegriff für ein Laminat mit mindestens zwei Glasscheiben, die durch eine klebfähige Zwischenschicht aus Kunststoff, z. B. durch ein Gießharz oder eine hochreißfeste, zähelastische, thermoplastische Verbundfolie, verbunden sind …   Deutsch Wikipedia

  • Verbundsicherheitsglas — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Pochwerk — Pochwerk, Maschine, in welcher gewisse Stoffe durch senkrecht niederfallende schwere Körper (Stampfen) zerkleinert werden. Das P. dient zum Zerstampfen der Ölfrucht in Ölmühlen, zum Zerkleinern der Baumrinde in Lohmühlen u. der Kieselsteine in… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rolle [1] — Rolle, 1) Scheibe od. Walze, welche sich um ihren Mittelpunkt bewegen; 2) (Kloben), Scheibe von Holz od. Metall, auf der Stirne mit einer rinnenartigen Vertiefung versehen, in welche ein Seil od. eine Schnur gelegt wird. Die Scheibe selbst dreht… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Siebkasten — Siebkasten, 1) s.u. Siebwerk; 2) Kasten, worin die klare Schmalte gesiebt wird, damit sie sich nicht verfliege; 3) so v.w. Beutelwerk u. Sichtwerk, vgl. Graupenmühle; 4) (Hüttenw.), so v.w. Rad 5); 5) (Grandsiebmaschine), Durchwurf, mit welchem… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Durchschlag, der — Der Dúrchschlag, des es, plur. die schläge, von dem folgenden Verbo. 1) Die Handlung des Durchschlagens, in einigen wenigen Fällen des Verbi, auch hier vielleicht nur selten, und ohne Plural. Einen Durchschlag machen, einen Ort an einer Stelle… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Durchwerfen — Dúrchwêrfen, verb. irreg. act. S. Werfen. Ich werfe durch, durchgeworfen; durch eine Öffnung werfen. Ingleichen, durch ein Sieb, oder durch einen Räder werfen, und auf diese Art reinigen. Getreide, Sand u.s.f. durchwerfen. S. Durchwurf …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Pochknecht, der — Der Pochknêcht, des es, plur. die e, eben daselbst, ein geringer Arbeiter, welcher die gebrannten Eisensteine auf die Pochschale führet, und, wenn sie zerpocht sind, sie durch den Durchwurf wirft …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart